Yeon-Jeong Müdespacher - Klavier

Bild Yeon-Jeong

Geboren in Südkorea, begann ihr Studium an der Korean National University of Arts in Seoul. Nach Europa übergesiedelt, setzte sie ihre Studien an verschiedenen Ausbildungsstätten in Deutschland, der Schweiz und Frankreich fort. An der Musikhochschule Freiburg im Breisgau, an der Hochschule der Künste Bern, am Konservatorium Strasbourg (Masterperformance & Pedagogy) und an der Musikhochschule Basel (Solistendiplom). Sie arbeitet als Klavierlehrerin, Organistin und Chorleiterin.

Sie nahm erfolgreich an zahlreichen internationalen Musikwettbewerben teil, wo sie mehrfach mit Preisen ausgezeichnet wurde. So in Italien beim 1. Internationalen Orgelwettbewerb „Camillo G. Bianchi“, beim 4. Internationalen Orgelwettbewerb „Premio Elvira di Renna“ und bei der „8th Fano Adriano Organ Playing Competition“ sowie in Moskau bei der „5th International Valeri Kikta Organ Competition“. Von 2014 bis 2016 unterrichtete sie an der Hochschule der Künste Bern als Dozentin für Orgel im Hauptfach in der Abteilung „Kirchenmusik zur Weiterbildung“.

Als Solistin und mit ihrem Ensemble „The Barokers“ spielte Yeon-Jeong Müdespacher weltweit in vielen bedeutenden Kirchen und Sälen: Fraumünster Zürich, Berner Münster, Jesuiten Kirche Luzern, Seoul Arts Center in Korea, am Tchaikovsky Konservatorium in Russland, im Freiburger Münster in Deutschland und in London im „Handel House Museum“ und in der „Concert Hall“ des „Milton Courts“.

Website: Website von Yeon-Jeong Müdespacher